Göttingen - 14.02.18

Sycor verbucht 2017 Umsatzplus von knapp 20 Prozent

Im vergangenen Geschäftsjahr ist der Göttinger Digitalisierungsdienstleister Sycor organisch um 100 Mitarbeiter weltweit gewachsen. Mit inzwischen mehr als 750 Mitarbeitern steigerte Sycor seinen Jahresumsatz um knapp 20 Prozent auf 85,1 Millionen Euro. Zurückzuführen ist das positive Ergebnis zum einen auf die gute wirtschaftliche Gesamtsituation, zum anderen aber auch auf die gelungene Integration der neuen Mitarbeiter.

Geschäftsführer Dr. Marko Weinrich

(Göttingen) „Wir blicken auf ein insgesamt positives Jahr 2017. Es war geprägt von Investitionen, unter anderem in neue Mitarbeiter und in Büroräumlichkeiten: Wir haben im August unseren 20. Standort in Freiburg eröffnet und werden Mitte 2018 unsere zusätzlichen Räumlichkeiten am ‚Alten Güterbahnhof‘ in Göttingen beziehen“, berichten die Sycor-Geschäftsführer Dr. Marko Weinrich und Rüdiger Krumes.

Mitarbeiterzufriedenheit im Fokus

„Das starke Plus in der Anzahl der Mitarbeiter und im Umsatz verdanken wir unserer mittlerweile profilierten Arbeitgebermarke und unserer Bekanntheit im IT-Markt“, ergänzt Weinrich. Beim Great Place to Work® Wettbewerb 2017 wurde das Unternehmen gleich dreifach ausgezeichnet. Sycor erzielte den ersten Platz in der Kategorie „Beste Arbeitgeber in Niedersachsen-Bremen 2017“ in der Größenklasse der Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten sowie den dritten Platz bei der Verleihung „Beste Arbeitgeber in der ITK“ in der Kategorie der Unternehmen mit 501-1.000 Mitarbeitern. Damit zählt Sycor auch zu den besten Arbeitgebern Deutschlands.
Die Great Place to Work® Auszeichnungen belegen die besonderen Leistungen von Sycor bei der Gestaltung einer vertrauensvollen und förderlichen Kultur der Zusammenarbeit. Bewertungsgrundlage war eine anonyme Befragung der Sycor-Belegschaft zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Zudem wurde die Qualität der Personal- und Führungsarbeit im Unternehmen bewertet.

Positive Aussichten für das Jubiläumsjahr

Mitte 2018 wird Sycor den neuen Bürokomplex am ‚Alten Güterbahnhof‘ beziehen. Mit diesem Gebäude wird der Stammsitz des Unternehmens am Bahnhof entlastet und weitere Göttinger Räumlichkeiten zusammengeführt. Der Bürokomplex wird von Offenheit und flexiblen Strukturen geprägt sein, die agile Arbeitsweisen fördern. „Es wird möglich sein, die Raumsituation an unsere Arbeit mit wechselnden Projektteams unterschiedlicher Größe anzupassen“, erklärt Krumes.

Neben der Büro-Eröffnung wird Sycor 2018 auch sein 20-jähriges Bestehen feiern. „1998 war Sycor nicht mehr als ein Bündel von Gedanken, Ideen und Hoffnungen.“, erinnert sich Weinrich und wagt die Prognose: „Im Zeitalter der Digitalisierung sind wir bestens aufgestellt – für unsere Kunden und für uns.“

(Zeichen 2457 inkl, Leerzeichen)

Über Sycor:

Die Sycor Gruppe ist ein Digitalisierungsdienstleister mit weltweit mehr als 750 Mitarbeitern. Mit Hauptsitz in Göttingen und weiteren Standorten in Deutschland, Österreich, Amerika sowie Asien ist das Unternehmen international leistungsfähig. Sycor unterstützt Kunden mit bedarfsgerechten IT-Services und -Lösungen für alle Unternehmensbereiche entlang der gesamten Wertschöpfungskette und integriert einzelne Lösungen harmonisch in bestehende oder baut vollständig neue Infrastruktur- und Applikationslandschaften auf. Passend zu den Kundenanforderungen setzt Sycor Cloud-, On-Premise- oder Hybrid-Lösungen um und betreibt sie.

Eigene Lösungen, vertikale Add-ons und alle Services im Umfeld von SAP ERP- und Microsoft Dynamics 365 gehören genauso zum Angebot wie qualitätsgesicherte Lösungen und Services für IT-Outsourcing, Customer Relationship Management (CRM) und Enterprise Content Management (ECM). Das breite Know-how umfasst auch Unified Communications, Software Asset Management, Lizenzbeschaffungs-Optimierung und Software LifeCycle Management, Security und Netzwerke, Industrie 4.0, Internet of Things (IoT) sowie Big Data. Zudem realisiert Sycor professionelle Weblösungen im Bereich von Business-to-Business- und Business-to-Consumer-Applikationen mit ERP- oder CRM-Integration.

Die SYCOR GmbH verfügt über ein nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement. Das ISO 27001-Zertifikat der Technologie-Sparte ist der Beweis für ein stabil aufgebautes Informationssicherheits-Managementsystem. Sycor ist Gold Partner und Partner Center of Expertise der SAP Deutschland SE. Als Microsoft Partner ist das Unternehmen Cloud Solution Provider, Strategic Development Partner für die Bereiche Vermietung, Handel, Service und Wartung mobiler Güter sowie Flottenmanagement. Als Experte für die Bereiche Professional Services und Manufacturing ist Sycor Mitglied im Microsoft Dynamics Industry Partner Program (EMEA). Diverse Gold- und Silber-Kompetenzen stehen für die bereite Expertise im Microsoft-Umfeld.

Die Sycor Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2017 mit durchschnittlich 690 Mitarbeitern einen Umsatz von 85,1 Mio. Euro.

(Zeichen 2186 inkl, Leerzeichen)

Sycor Logo

Pressemitteilung

Sycor verbucht 2017 Umsatzplus von knapp 20 Prozent

(PDF 192 KB)

Geschäftsführer Dr. Marko Weinrich

Pressefoto

Dr. Marko Weinrich
Sprecher der Geschäftsführung der SYCOR GmbH

(JPG 3 MB)

Sven Frenzel

Sycor Ansprechpartner

Sven Frenzel

Chief Marketing Officer

Fon +49 551 490 2024

Fax +49 551 490 232024

SYCOR GmbH

Heinrich-v.-Stephan-Str. 1-5

37073 Göttingen

Fon +49 551 490 0

info@sycor.de

Ysura_GmbH_Logo_sw Zur Partnerübersicht Microsoft Gold Partner Logo