Link zur gedruckten Seite: http://de.sycor-group/sap-oel-gas/loesungen/sap-tsw/
Druckdatum: 28.04.17

Sycor: Spezialisten für SAP TSW

(Trader's and Scheduler's Workbench)

Mit uns und der SAP-Komponente TSW haben Sie den Warenfluss immer im Blick

SAP TSW
Die SAP-Komponente TSW (Trader's and Scheduler's Workbench) bietet die Möglichkeit, Bestandsprognosen durchzuführen und anhand von Planungsbelegen Massenguttransporte zu planen und zu disponieren. SAP TSW enthält die erforderlichen Stammdaten zur Abbildung der logistischen Kette. Die Funktionen für Bestandsprognose, Planung und Planungsbelegverarbeitung ermöglichen es Ihnen, Massenguttransporte zu planen und dabei Bedarfe, Bestände und verfügbare Transportkapazitäten zu berücksichtigen. SAP TSW (Trader's and Scheduler's Workbench) unterstützt den Gesamtprozess – deal to cash – von der Planung über die Terminierung bis zur Ausführung und der Überwachung. Und wir sorgen dafür, dass Sie alle Funktionen optimal auf Ihre Prozesse abgestimmt nutzen können.

Volle Integration in SAP for Oil & Gas (SAP IS -OIL)


Die nahtlose Verzahnung mit der Branchenlösung SAP for Oil & Gas (SAP IS -OIL) ist sichergestellt: Der SAP TSW-Anwender disponiert eine Warenbewegung und löst damit den Belegfluss aus, der diesem Vorgang zugrunde liegt. Das System erzeugt mit den Funktionen der Komponente TD (Transport und Verteilung) automatisch Transporte und legt sämtliche TD-relevanten Belege und Materialbewegungs-Folgebelege an. Die Funktionen zur Ölmengenumrechnung aus der Branchenlösung SAP Oil & Gas sind ebenfalls in die Komponente SAP TSW integriert.

Funktionsumfang


Der Bereich TSW basiert auf folgenden Stammdatenobjekten:
  • Transportsystem (TS)
  • Standort (Geschäftsstandort) und Material
  • Partnerrolle

Prozesse und Funktionen


Die Anwendung TSW enthält folgende Hilfsmittel zur Planung:
  • Planung (Nachschubvorschläge und Berechnung von Sicherheits-/Sollbestand)
  • Interaktive Bestandsprognose (IBP)
  • Standort-Saldenübersicht
  • Arbeitsvorräte

Die Disposition wird durch folgende Belege erleichtert:

  • Dreiwege-Pegging (3WP)
  • Liegeplatz-Planungstafel (LPT)
  • Transportplanungsbeleg
  • Ticketverarbeitung
  • Arbeitsvorräte

Seetransportplanungs-Funktionen:

  • Liegeplatzplanung
  • Flottenverwaltung
  • Vergleich von Lademengen
  • Berechnung von Liegezeit und Überliegegeld
  • Arbeitsvorrat

SAP for Oil & Gas Transportation and Distribution


Neben der Komponente TSW können Sie auch die Komponente TD (Transportation and Distribution), die speziell auf Ihre Industrieanforderungen zugeschnitten ist, einsetzen: SAP Oil & Gas Transportation and Distribution (TD) dient der Abwicklung von Massenguttransporten im Downstream-Bereich (z. B. Tankstellenbelieferung). Hier werden besonders Meterablesungen, temperaturabhängige Volumenänderungen des Transportguts sowie Verträglichkeiten von vorangehender und neuer Ladung von Tanks berücksichtigt.

SAP GTM (SAP Global Trade Management)

Optimale Integration

SAP TSW und SAP GTM: Die SAP-Komponente TSW (Trader's and Scheduler's Workbench) kann durch die Integration von TSW-Detaildaten mit Trading-Kontrakten mit SAP Global Trade Management integriert werden. Auch für SAP GTM sind wir erfahrene Experten!

Mehr erfahren
Ulrich Lippold

Sycor Ansprechpartner

Ulrich Lippold

Leitung
Trading-, Oil- & Gas Solutions

Fon +49 551 490 2411

Ulrich.Lippold@sycor.de

SAP Gold Partner SAP Certified in Hosting Services SAP ‚Partner Center of Expertise‘ BITKOM Mitglied