Göttingen - 06.03.18

Neues ERP in nur fünf Monaten

Die brandenburgische INOPHA GmbH ist mit Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations als Cloud-Lösung im Livebetrieb. Mit dem neuen ERP-System erfüllt der Pharmahändler die Anforderungen einer zuverlässigen Prozessunterstützung. Dazu bringt Dynamics 365 die nötige Skalierbarkeit und Flexibilität zur Abbildung des aktuellen und künftig geplanten Wachstums mit. Implementierungspartner war die Göttinger SYCOR GmbH.

Inopha

Die INOPHA GmbH mit Sitz im brandenburgischen Ludwigsfelde ist seit der Gründung im Jahr 2008 schnell gewachsen. „Dieses Wachstum hat dazu geführt, dass wir uns nach einem ERP-System umschauen mussten. Wir konnten nur eine begrenzte Zahl an Aufträgen pro Tag abwickeln. Um alle Kundenanfragen in der gewohnten Geschwindigkeit bedienen zu können, wollten wir daher schneller werden“, erklärt Inopha-Geschäftsführer Stefan Adomeit. Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Import und den Vertrieb von in der EU hergestellten Arzneimitteln, insbesondere der Indikationsbereiche Onkologie, HIV und Rheumatologie. Diese sogenannten Parallelimporte sind als Originalpräparate oft kostengünstige Alternativen. Zum Erfolg dieses Geschäftsmodells hat, neben dem Inopha-Service, auch die Gesundheitsreform im Jahr 2004 beigetragen: Apotheken sind seitdem verpflichtet, fünf Prozent ihrer Verkäufe durch Parallelimporte zu decken.

Kurze Einführungszeit

„Wir haben systematisch mehrere ERP-Alternativen analysiert – und am Ende bei Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations die größten Vorteile für uns gesehen“, blickt Steve Brunzel, der IT-Verantwortliche bei Inopha, zurück. Inopha habe die Lösung als modernes und dabei einfach handhabbares System wahrgenommen und zusätzlich nur geringen Anpassungsbedarf identifiziert. „Die Ergebnisse der Analyse haben Hoffnung auf eine kurze Einführungszeit gemacht. Diese Hoffnung hat sich erfüllt. Die Sycor-Mitarbeiter haben die ERP-Implementierung mit uns in nur fünf Monaten realisiert“, ist Brunzel zufrieden.

Weitere Lösungen auf der Roadmap

Inopha ist mit Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations (Enterprise Edition) als Cloud-Lösung über die Azure Cloudplattform im Livebetrieb.  Als Cloud-Lösung hat Microsoft Dynamics 365 das Potential, dauerhaft mit den Anforderungen von Inopha mitwachsen zu können. Die Mitarbeiter nutzen das ERP-System für die Bereiche Beschaffung, Lager, Produktion, Vertrieb und Finanzbuchhaltung – und sind sehr zufrieden mit dem neuen System. „Das Sycor-Team um den Projektleiter Severin Bock hat uns mit einer sehr zielorientierten Umsetzung und Problemlösung unterstützt. Wir haben in einer angenehmen Projektatmosphäre zusammengearbeitet“, fällt das Projektfazit des IT-Verantwortlichen Steve Brunzel aus. „Deshalb gehen wir auch die weiteren Punkte auf der Roadmap gemeinsam an“, ergänzt Inopha-Geschäftsführer Stefan Adomeit. Dazu gehören neben der Einführung von Qualitätsmanagement und Personalverwaltung, auch die Nutzung von Microsoft Power BI, Skype for Business und Microsoft SharePoint.  

(Zeichen 2623 inkl, Leerzeichen)

Über Sycor

Die Sycor Gruppe ist ein Digitalisierungsdienstleister mit weltweit mehr als 750 Mitarbeitern. Mit Hauptsitz in Göttingen und weiteren Standorten in Deutschland, Österreich, Amerika sowie Asien ist das Unternehmen international leistungsfähig. Sycor unterstützt Kunden mit bedarfsgerechten IT-Services und -Lösungen für alle Unternehmensbereiche entlang der gesamten Wertschöpfungskette und integriert einzelne Lösungen harmonisch in bestehende oder baut vollständig neue Infrastruktur- und Applikationslandschaften auf. Passend zu den Kundenanforderungen setzt Sycor Cloud-, On-Premise- oder Hybrid-Lösungen um und betreibt sie.

Eigene Lösungen, vertikale Add-ons und alle Services im Umfeld von SAP ERP- und Microsoft Dynamics 365 gehören genauso zum Angebot wie qualitätsgesicherte Lösungen und Services für IT-Outsourcing, Customer Relationship Management (CRM) und Enterprise Content Management (ECM). Das breite Know-how umfasst auch Unified Communications, Software Asset Management, Lizenzbeschaffungs-Optimierung und Software LifeCycle Management, Security und Netzwerke, Industrie 4.0, Internet of Things (IoT) sowie Big Data. Zudem realisiert Sycor professionelle Weblösungen im Bereich von Business-to-Business- und Business-to-Consumer-Applikationen mit ERP- oder CRM-Integration.

Die SYCOR GmbH verfügt über ein nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement. Das ISO 27001-Zertifikat der Technologie-Sparte ist der Beweis für ein stabil aufgebautes Informationssicherheits-Managementsystem. Sycor ist Gold Partner und Partner Center of Expertise der SAP Deutschland SE. Als Microsoft Partner ist das Unternehmen Cloud Solution Provider, Strategic Development Partner für die Bereiche Vermietung, Handel, Service und Wartung mobiler Güter sowie Flottenmanagement. Als Experte für die Bereiche Professional Services und Manufacturing ist Sycor Mitglied im Microsoft Dynamics Industry Partner Program (EMEA). Diverse Gold- und Silber-Kompetenzen stehen für die bereite Expertise im Microsoft-Umfeld.

Die Sycor Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2017 mit durchschnittlich 690 Mitarbeitern einen Umsatz von 85,1 Mio. Euro.

(Zeichen 2203 inkl, Leerzeichen)

Sycor Logo

Pressemitteilung als PDF

Neues ERP in nur fünf Monaten

(PDF 197 KB)

Stephanie Rath

Sycor Ansprechpartner

Stephanie Rath

Marketing - PR

Fon +49 551 490 2425

Fax +49 551 490 2901

SYCOR GmbH

Heinrich-v.-Stephan-Str. 1-5

37073 Göttingen

Fon +49 551 490 0

info@sycor.de

SAPGoldPartner Microsoft Gold Partner Logo CiscoPartner